Dienstag, 4. April 2017

#Lieblings-Dienstag (KW 14)





Heute, an diesem leider nicht so frühlingshaften Dienstag, sind wir schon beim 3. #Lieblings-Dienstag, auf den ich über Die Buchmaid aufmerksam geworden bin ♥




Diesmal ist das Thema:
#Lieblings-Verlag  ♥





Mein Lieblingsverlag... Was zeichnet einen Lieblingsverlag überhaupt aus? Die Bücher, die es dort zu kaufen gibt? Die Präsenz im Internet? Welche Autoren dort ihre Geschichten veröffentlichen? Was ist für einen selbst wichtig, dass man einen Verlag als "Lieblingsverlag" bezeichnet? Fragen über Fragen...

Natürlich habe ich mir im Vorfeld schon mal Gedanken drüber gemacht, damit ich hier jetzt nicht so emotionslos drauf los tippe :) Ich habe nicht unbedingt DEN EINEN Verlag, den ich toll finde, sondern gleich 2.

Zum einen liebe ich den Drachenmondverlag, bei dem ich schon so einige Schätze entdecken durfte ♥ Diesen Verlag zeichnet, meiner Meinung nach, das Genre Fantasy aus, dass es dort sehr oft zu finden gibt. Und natürlich die liebe Astrid, die dort alles managet und die die Pakete immer (!) mit Liebe verpackt. ♥

Mein zweiter Herzensverlag ist Bastei Lübbe. Warum? Weil ich bis jetzt immer nur tolle Geschichten lesen durfte, die dort veröffentlicht wurden, "Der Kuss der Lüge" bleibt mir sicherlich noch einige Zeit im Gedächtnis. ♥

Was sind eure Lieblingsverläge? Ich bin gespannt, ob ich noch einige neue für mich entdecke :)

Kommentare:

  1. Aus dem Drachenmondverlag habe ich glaube ich kein einziges Buch, das ist so im Allgemeinen einfach nicht so richtig mein Genre.
    Wenn ich in mein Bücherregal schaue, sind die am häufigsten vertretenen Verlage vermutlich Heyne, Piper und Blanvalet :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blanvalet ist bei mir auch vertreten, aber da habe ich nicht allzu viele Bücher, wobei ich sagen muss, dass meine "Drachenmond"-Sammlung jetzt auch nicht gerade dafür spricht, dass es einer meiner Lieblingsverlage ist :D

      viele Grüße
      Ruby von Bookfairytale

      Löschen